Basteln für Weihnachten - Kreative Ideen für die ganze Familie

Das Basteln für Weihnachten ist ein Spaß für die ganze Familie. Ob jung oder alt, man kann dabei wunderbar der eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Und es gibt viele verschiedene Dinge, die man selbstmachen kann, um das eigene Zuhause zu verschönern oder anderen eine Freude zu machen. Einerseits kann man Weihnachtsbaumschmuck, Fensterdekoration oder Tischschmuck zusammen herstellen, aber auch ein kleines Präsent, zum Beispiel für die Großeltern. Der Ideenreichtum kennt beim Basten für Weihnachten eben keine Grenzen.


Basteln für Weihnachten Schaf

Eigene Dekoration basteln für Weihnachten

Gerade Kindern bereitet das Basteln für Weihnachten große Freude. Sie können einerseits etwas zusammen mit den Eltern machen, andererseits können sie ihre eigenen Werke im Anschluss bewundern. Ob Christbaumkugeln oder Lichterbogen für die Fensterbank, es gibt viele Ideen für Kinder und Jugendliche jeden Alters. Besonders einfach gelingen zum Beispiel Schneeflocken aus Papiertaschentüchern. Vor allem findet man die meisten Utensilien dafür ohnehin in jedem Haushalt. Man benötigt:

  1. Papiertaschentücher,
  2. etwas Faden und eine Stopfnadel sowie
  3. Watte,
  4. etwas Silberpapier und natürlich
  5. Buntstifte.

Hat man erst einmal alles beisammen, faltet man als erstes ein Taschentuch auseinander, um es anschließend wieder wie eine Ziehharmonika zu falten. Dann bindet man die Falten in der Mitte mit dem Faden zusammen reißt von beiden Seiten ungefähr 2 cm ab. Zieht man anschließend die einzelnen Papierlagen zur Mitte hin, entsteht eine weiße Blüte und auf die Fadenenden können Wattekugeln aufgezogen werden. Diese kann man dann zum Beispiel mit einer Prinzessinenkrone aus Silberpapier dekorieren und mit Buntstiften ein Gesicht aufmalen. Eine Fensterdekoration basteln für Weihnachten? Das ist so gar kein Problem: Einfach mehrere dieser Schneeflocken an einen trockenen Zweig hängen und schon kann man sie in ein Fenster hängen. So kann der Winter kommen!

Basteln für Weihnachten mit den Kids -
Tipps und Tricks

Wer sich am Basteln für Weihnachten mit den Kindern erfreuen will, sollte allerdings ein, zwei Tipps und Tricks beachten. Denn Kinder können schnell die Lust verlieren, wenn sie überfordert werden. Daher gilt:

  1. Man sollte stets nur solche Dinge zusammen basteln, die auch den Fähigkeiten der Kinder entsprechen. Wenn die Kleinen noch nicht sonderlich geübt beim Umgang mit der Schere sind, sollte man sie zum Beispiel lieber etwas anmalen lassen.
  2. Das Basteln für Weihnachten mit Kindern erfordert viel Geduld. Und die fehlt meistens als erstes den Kindern. Dabei heißt es als Elternteil häufig "tief durchatmen" und Hilfe anbieten. Wenn die Kleinen allerdings endgültig die Geduld verloren haben, sollte man es auch einsehen oder lieber etwas anderes zusammen unternehmen.
  3. Ein guter Anhaltspunkt, um ihre Fähigkeiten besser einzuschätzen, können Basteleien aus der Schule oder dem Kindergarten sein. An ihnen erkennt man mit wenigen Blicken, was die Kinder bereits können oder wobei sie noch etwas Hilfe benötigen.
  4. Zu einfach sollte es allerdings auch nicht sein. Eine kleine Herausforderung kann motivieren, sind die Aufgaben aber zu leicht, verlässt die Kinder auch schneller die Lust.

Für Kindergartenkinder eignen sich besonders solche Bastelarbeiten, bei denen sie malen oder anmalen müssen. Auch den Umgang mit Klebstoff haben sie meist schon etwas geübt. Für Grundschulkinder dürfen es unter Umständen auch einmal Nadel und Pfaden sein. Beim Basteln für Weihnachten kann man dann wunderbar mit Filz arbeiten und allerlei Christbaumschmuck zusammen kreieren. Viele verschiedene Materialien dazu kann man außerdem wunderbar zusammen sammeln gehen!




Basteln für Weihnachten Schneemann


Basteln für Weihnachten Stifte

Materialien zum Basteln für Weihnachten

Schon im Herbst kann man mit den Kindern zusammen draußen nach Materialien zum Basteln für Weihnachten schauen. Kastanien, Tannenzapfen, aber auch Äste und Zweige kann man wunderbar bei einem Spaziergang durch den Wald aufsammeln. Aber auch alte Flaschen, Blumentöpfe, Kartons und Kleidungsstücke lassen sich wiederverwenden oder gemeinsam zusammensuchen.

Auch dabei empfiehlt es sich, zunächst die Kinder selbst tätig werden zu lassen. Auf diese Weise können sie ihre eigenen Ideen entwickeln, ihre Kreativität entdecken und dann in die Tat umsetzen. Gerade das wird ihnen beim Basteln für Weihnachten besonderen Spaß bereiten. Insbesondere dann, wenn sie schon etwas älter sind, vielleicht sogar schon den ersten Werkunterricht hatten. Spätestens dann kommen auch Väter ganz auf ihre Kosten, wenn es um Laubsägearbeiten und andere handwerkliche Basteleien geht. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schönen Lichterbogen? Alle erforderlichen Dinge dafür inkl. Vorlagen zum Aussägen gibt es garantiert im Bastelladen.

Ansonsten kann man das Basteln für Weihnachten natürlich auch ideal dazu nutzen, um Geschenke für Bekannte und Verwandte vorzubereiten.

Geschenke basteln für Weihnachten

Natürlich gilt auch hier, dass gerade Kinder gerne Geschenke selbst basteln für Weihnachten. Und nicht nur ihren Eltern, auch Tanten, Geschwistern oder Großeltern werden sie gern ihre Werke überreichen. Dabei ist eines besonders wichtig: Selbstverständlich sehen die präsente etwas kindisch und naiv aus. Und gerade verleiht ihnen ihren Charme. Kinder sollen sich schließlich ausleben und dazu gehört auch, sie selbst kreativ etwas schaffen zu lassen. Dann wird einem das jeweilige Geschenk gleich noch viel besser gefallen! Aber auch für Erwachsene eignet sich das Basteln für Weihnachten ideal, um ihren Lieben eine Freude zu machen! Vor allem sind auch hier den Ideen keine Grenzen gesetzt.

Ob Geschenkverpackung, Gutschein oder andere persönliche Dinge, mit etwas Basteln für Weihnachten kann man jedem Präsent eine persönliche Note und das gewisse Etwas verleihen. Schon eine selbst verzierte Geschenkbox an sich zeigt, dass die beschenkte Person einem wichtig ist. Und gerade darum geht es an den Festtagen ja auch. Ein paar Beispiele machen das besonders deutlich!


Basteln für Weihnachten SternZimt



Basteln für Weihnachten Cookie

Basteln für Weihnachten -
Selbstgemachte Geschenke für Paare

Nicht nur für die Eltern, sondern auch genauso gut für die Partnerin oder den Partner kann man Geschenke basteln für Weihnachten. Dabei eignen sich dazu Gutscheine für etwas gemeinsame Zeit, zum Beispiel für einen gemeinsamen Ausflug, oder persönliche Dinge besonders gut. Zum einen ist es nicht nur sehr einfach, solche Dinge selbst zu basteln, zum anderen zeigen sie auch, wieviel Mühe man sich mit den Geschenken zu Weihnachten gemacht hat.

Immer wieder eine gute Idee ist beispielweise ein selbstgestalteter Bilderrahmen mit einem Erinnerungsfoto. Dazu benötigt man lediglich eine schlichten Holzrahmen, etwas Heißkleber, Dekorationsmaterialien und ein schönes Foto. Am besten von einem besonderen Moment, an den man sich gerne zurückerinnert. Diese legt man dann in den Rahmen ein, fixiert ihn und dekoriert ihn anschließend nach Lust und Laune. Ob mit Herzchen, einer persönlichen Botschaft oder einfach nur mit Krimskrams, der einen verbindet - dieses Geschenk wird garantiert für jede Menge Freude sorgen. Vor allem kann man sie wunderbar miteinander teilen, wenn man gemeinsam nach dem richtigen Platz sucht, um das Foto aufzustellen.

Basteln für Weihnachten -
Präsente, die von Herzen kommen

Basteln für Weihnachten ist eine Herzensangelegenheit - und das nicht nur für Paare. Auch für die eigenen Eltern kann man viele verschiedene Kleinigkeiten vorbereiten, zum Beispiel mit Fotos der Enkel. Ob als Kollage oder vielleicht als Mobile - so lassen sich Erinnerungen wundervoll bewahren und verschenken. Schließlich gilt das Gleiche auch bei sehr engen Freunden.

Ob beste Freundin oder bester Kumpel, mit selbstgemachten Geschenken zeigt man dem Gegenüber noch immer am besten, wieviel einem an der Person liegt. Aber nicht nur mit Fotos lassen sich viele wundervolle Geschenke zu Weihnachten erstellen. Auch andere Erinnerungsstücke lassen sich beim Basteln für Weihnachten als Präsent aufbereiten. Das erste Spielzeugauto in einem selbstgebauten Setzkasten, die Rechnung vom ersten gemeinsamen Kaffee oder zum Beispiel die Tickets für das erste Konzert, das man gemeinsam besucht hat; alle diese Dinge zeigen, wie stark die gemeinsame Bindung ist. Und welch schöne Momente man zusammen erlebt hat. Das garantiert der beschenkten Person eine wundervolle Überraschung und einem selbst tut das natürlich auch gut.




Basteln für Weihnachten Fotobuch



Bastel für Weihnachtsn Weihtnachtsmann

Unzählige Ideen für das Basteln für Weihnachten

Das Basteln für Weihnachten ist also nicht nur ein großer Spaß für jung und alt. Es lässt sich auch wunderbar nutzen, um anderen eine Freude zu machen. Vor allem zeigt es den wahren Geist von Weihnachten. Denn letztlich geht es doch gerade darum, zusammen einmal innezuhalten, sich der schönen Momente zu besinnen und die Festtage zusammen zu genießen. Aber was eignet sich besser dazu, als selbstgemachte Dekorationsartikel und Präsente? Es muss eben nicht immer sonderlich teuer sein, wenn man andere eine Freude machen will.

Natürlich gehört das ein oder andere gekaufte Präsent genauso dazu. Es gibt eben auch Dinge, auf die man einfach nicht verzichten kann. Andererseits gibt es unzählige verschiedene Ideen, die man beim Basteln für Weihnachten ausprobieren kann. Ob Christbaumschmuck aus Papiertaschentüchern, Filzweihnachtsmänner für die Eingangstür oder ein festliches Gesteck für den Kaffeetisch. Hierbei kann man seiner Kreativität in jedem Fall freien Lauf lassen. Und das auch noch wunderbar zusammen mit den Kindern.

So verbringt die Familie nicht nur viel gemeinsame Zeit miteinander. Die Kleinen profitieren allgemein davon. Es ist eine Möglichkeit für sie, sich auszuleben und gleichzeitig ein wunderbares Training. Ob für die Motorik oder für die Geduld - Kinder können beim Basteln für Weihnachten auf jeden Fall etwas dazulernen. Oder sich handwerklich üben. Zum Beispiel Bauen eines eigenen Lichterbogens. Dem nicht genug ist das Basteln für Weihnachten ein toller Anlass, um zusammen mal wieder nach draußen zu gehen. Tannenzapfen im Schnee sammeln und dann abends im gemütlichen Wohnzimmer zu Dekoration weiterzuverarbeiten, wird sicherlich für viel Spaß sorgen und lässt die Familie zusammenrücken.

Das Basteln für Weihnachten darf auf keinen Fall fehlen

Und wem dann doch einmal die Ideen für das Basteln für Weihnachten ausgehen, der findet allerlei Bastelanleitungen, ganz egal ob online oder in Büchern aus dem Bastelladen. So oder so darf das Basteln für Weihnachten auf keinen Fall fehlen und es hebt die Vorfreude auf die Feiertage. Aber es wird auch genauso für viele schöne Momente mit der Familie sorgen, die man nicht vergessen wird.




Bastel für Weihnachtsn Weihnachtsstern